Seminare_2017

27. November 2017, Seminar für Wohnungseigentümer in Berlin

Am 27. November referieren Frau  Lorraine Picaper, Fachanwältin für Miet- und WEG Recht, Beraterin des VDWE und Herr Erik Reinke, Fachanwalt für Miet-und WEG Recht zu dem spannenden Thema:

Schäden am Gemeinschafts- und Sondereigentum: Wer ist verantwortlich?

Im Internationale Handelszentrum (IHZ) Friedrichstr. 95, 10117 Berlin, 8. Etage (nahe am S- und U-Bahnhof Friedrichstraße)

Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: etwa 1,5 bis 2 Stunden.

Kosten je Seminar: 25 Euro. Jeder Teilnehmer erhält ein Begleitskript zum Mitnehmen. Die Seminare finden ab 15 Anmeldungen statt.

Beiräte erhalten von ihrer WEG ggf. eine Erstattung dieser Kosten als Aufwendung gemäß § 670 BGB. 

Anmeldungen zu unseren Seminaren können Sie unter 030/ 95999170

per Email an info@akademie-wohnungseigentuemer.de oder auf dem Onlineformular www.akademie-wohnungseigentuemer.de erfolgen.

Selbstverständlich können Sie auch ohne Anmeldung zum Seminar kommen. Melden Sie sich dann einfach beim Empfang des IHZ. Bitte bedenken Sie, dass wir dann nicht für einen Platz garantieren können. Der Seminarraum bietet Platz für rund maximal 25 Teilnehmer. Wir sind darauf bedacht die Seminare in einem überschaubaren Rahmen zu halten.

Wir freuen uns auf Sie!

14. November 2017, Seminar für Wohnungseigentümer in Dresden

Der VDWE lädt alle interessierten Wohnungseigentümer, und die die es werden wollen, herzlich zu einem Gedankenaustausch über aktuelle Probleme des Wohnungseigentumsrechts nach Dresden ein.
Am 14. November stehen neben den Informationen zur ausgewählten aktuellen Rechtsprechung zwei Einführungsthemen auf der Tagesordnung.

Herr Lothar Blaschke, Vorsitzender des VDWE e.V., gibt einen Überblick über die grundsätzlichen Rechte und Pflichten des Verwalters. Er gibt Anregungen zu den maßgeblichen Kriterien bei der Wahl eines geeigneten Verwalters, und informiert über den Verwaltervertrag/Bestellung, die Vertragsbeendigung, das Mitspracherecht der Eigentümer und über neue gesetzliche Zulassungs- und Qualifikationsbestimmungen für den Verwalter.

RA Atzenbeck (Dresden) referiert über die rechtlichen Grundsätze bei der Beschlussfassung der Wohnungseigentümer und die Möglichkeit der Anfechtung von WEG-Versammlungsbeschlüssen mittels einer Anfechtungsklage nach § 46 WE-Gesetz. Welche Chancen und Risiken bestehen bei einer Anfechtungsklage welche Formalitäten und Fristen sind einzuhalten, welches Gericht ist dafür zuständig?

Anschließend bietet sich Ihnen die Möglichkeit in einer offenen Diskussion Fragen zum Wohnungseigentumsrecht zu stellen und mit uns gemeinsam Lösungen zu finden.  

Das Seminar findet im Hotel cityherberge Dresden  Lingnerallee 3 in 1069 Dresden statt.

Beginn: 18.00 Uhr, Dauer: etwa 1,5 bis 2 Stunden.

Die Seminarkosten betragen 20.00 Eur. Das Seminar findet ab 15 Anmeldungen statt.

Beiräte erhalten von ihrer WEG ggf. eine Erstattung dieser Kosten als Aufwendung gemäß § 670 BGB. 

Anmeldungen zu unseren Seminaren können Sie unter 0351/403 57 544

oder per Email an info@vdwe.de  vornehmen.

Selbstverständlich können Sie auch ohne Anmeldung zum Seminar kommen. Melden Sie sich dann einfach beim Empfang des Hotels. Bitte bedenken Sie, dass wir dann nicht für einen Platz garantieren können. Der Seminarraum bietet Platz für rund 30 Teilnehmer. Wir sind darauf bedacht die Seminare in einem überschaubaren Rahmen zu halten.

Den Auftakt der Akademie der Wohnungseigentümer für den Herbst 2017 geben am 25. September 2017,

 Frau  Lorraine Picaper, Fachanwältin für Miet- und WEG Recht, Beraterin des VDWE und Herr Erik Reinke, Fachanwalt für Miet-und WEG Recht mit dem Thema:

Ordnungsgemäße Verwaltung, der richtige WEG?

Der individuelle Rechtsanspruch auf eine ordnungsgemäße Verwaltung. Wirtschaftlich begründete, vernünftige und objektiv erforderliche Mehrheitsentscheidungen treffen und durchsetzen.

Ort : Internationale Handelszentrum (IHZ) Friedrichstr. 95, 10117 Berlin, 8. Etage (nahe am S- und U-Bahnhof Friedrichstraße)

Beginn: jeweils 18.30 Uhr, Dauer: etwa 1,5 bis 2 Stunden.

Kosten je Seminar: 25 Euro. Jeder Teilnehmer erhält ein Begleitskript zum Mitnehmen. Die Seminare finden ab 15 Anmeldungen statt.

Beiräte erhalten von ihrer WEG ggf. eine Erstattung dieser Kosten als Aufwendung gemäß § 670 BGB. 

Anmeldungen zu unseren Seminaren können Sie unter 030/ 95999170

per Email an info@akademie-wohnungseigentuemer.de oder auf dem Onlineformular www.akademie-wohnungseigentuemer.de erfolgen.

Selbstverständlich können Sie auch ohne Anmeldung zum Seminar kommen. Melden Sie sich dann einfach beim Empfang des IHZ. Bitte bedenken Sie, dass wir dann nicht für einen Platz garantieren können. Der Seminarraum bietet Platz für rund maximal 25 Teilnehmer. Wir sind darauf bedacht die Seminare in einem überschaubaren Rahmen zu halten.

Wir freuen uns auf Sie!