Laden...

Medienecho zum WEModG

Nur zögerlich haben die Medien vom beabsichtigten Paradigmenwechsel im Wohnungseigentumsgesetz Kenntnis genommen. Verständlich ob der der Gesetzesfülle um Milliardenbeträge und dem Schutz der Bevölkerung vor einer Pandemie. Die auf dieser Seite eingestellte Blitzumfrage des [...weiter]

Neues Wohnungseigentumsgesetz beschneidet unzulässig das garantierte Selbstbestimmungsrecht des Eigentümers

Pressemitteilung des Vereins Deutscher Wohnungseigentümer (VDWE) VDWE fordert weitreichende Korrekturen und warnt vor einseitiger Beurteilung der Rechtslage Zur Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes erklärt der Vorsitzende des Vereins Deutscher Wohnungseigentümer [...weiter]

Gesetzentwurf mit hohen Risiken für die Wohnungseigentümer wird am 06.05.2020 in den Bundestag eingebracht

Pressemitteilung zur Reform Wohnungseigentumsgesetz    Am Mittwoch, den 06.05.2020, wird das neue Wohnungseigentumsgesetz im Deutschen Bundestag in erster Lesung behandelt. Der Entwurf des Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) sieht eine radikale Umgestaltung des bisherigen Gesetzes vor. Vier Verbraucherverbände – [...weiter]

Mehr Beiträge laden